CRISPR.kollektiv

Das CRISPR.kollektiv ist ein Ensemble für zeitgenössische Musik. Seit 2018 führt das CRISPR.kollektiv regelmäßig themenbezogene Konzertprojekte in Niedersachsen durch. Derzeit besteht das Kollektiv aus den Musiker*innen Inga Balzer (Sopran), Anne Bischof (Flöten), Sebastian Wendt (Klarinetten), Tilman Wolf (Klavier) und Tim Pauli (Klangregie).

Ausgehend von drei Musiker*innen hat sich die DNA des CRISPR.kollektivs seit der Gründung im Jahre 2018 regelmäßig verändert, bzw. erweitert. In variablen Besetzungen hat das CRISPR.kollektiv bereits eine große Bandbreite an Kompositionen aufgeführt, die sich oft an der Schnittstelle zwischen akustischer und elektronischer Musik befinden. Dabei verfolgen die Musiker*innen des CRISPR.kollektivs stets einen soziokulturellen Ansatz. In themenbezogenen Konzerten, die häufig durch konzertpädagogische Projekte ergänzt werden, möchten die Musiker*innen möglichst vielen Menschen eine Begegnung mit der Vielseitigkeit und dem Potenzial zeitgenössischer Musik ermöglichen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf interdisziplinären Ansätzen, die verschiedene Kunstformen wie Musik, Film oder bildende Kunst vereinen im Sinne des Kollektiv-Gedankens.

© 2020 CRISPR.kollektiv